Kritik und Experiment (DE 1985)

Originaltitel: Geschichte des deutschen Animationsfilms DVD 04 / Kritik und Experiment – Der westdeutsche Animationsfilm 1954-1985

Filmbeschreibung:
Das Adenauersche Diktum »Keine Experimente« dominierte den Trickfilm der Nachkriegsjahre. Erst mit dem Oberhausener Manifest entstanden satirische Arbeiten von Wolfgang Urchs oder Boris von Borresholm. Eine neue Generation von Animationsfilmern wie Helmut Herbst oder Franz Winzentsen kombinierten filmische Experimente mit politischen Themen. Als weitere DVD-Erstveröffentlichung findet sich Curt Lindas Langtrickfilm SHALOM PHARAO auf dieser DVD. Vielfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurde dieses einzigartige Kompendium der Animationskunst der BRD zusammen gestellt und im beiliegenden Booklet ausführlich kommentiert von Ulrich Wegenast, dem künstlerischen Leiter des Internationalen Trickfilm Festival Stuttgart (ITFS). (absolutmedien.de) Die Filme 1954/55 Eine Melodie  Vier Maler, 14 Min., Herbert Seggelke 1957/58 Die Geburt des Lichts, 11 Min., Franz Schömbs 1959 Das Knalleidoskop, 9 Min., Herbert Hunger 1961 Die Gartenzwerge, 10 Min., Wolfgang Urchs 1963 Die Nashörner, 10 Min., Jan Lenica 1963/64 Schwarz-Weiß-Rot, 6 Min., Helmut Herbst 1966 Erlebnisse der Puppe, 11 Min., Franz Wizentsen 1985 Mein Bruder, 11 Min., Hayo Freitag Langfilm 1979-82 Shalom Pharao, 76 Min., Curt Linda Kapitel 1 Vorspann 2 Josef und seine Brüder 3 Josef in Ägypten 4 Der Traum des Pharao 5 Sieben fette und sieben magere Jahre 6 Josefs Brüder kommen nach Ägypten 7 Die Prüfung der Brüder 8 Der Sandsturm 9 Abspann

Features:
Booklet

Genre:Animationsfilm
Regie:diverse
Produktionsland:Deutschland
Medium:DVD
Sprachen:Deutsch (DVD)
Bildformate:PAL
Audioformate:Stereo
Laufzeit:158 min
FSK:ohne Altersbeschränkung
Verleihnr.:27577