Alois Nebel (CZ | DE 2010)

Originaltitel: Alois Nebel

Filmbeschreibung:
Ein einsamer Fahrdienstleiter auf einem abgelegenen Bahnhof an der tschechoslowakisch-polnischen Grenze wird von traumatischen Erinnerungen an seine Kindheit geplagt. In einem Sanatorium lernt er, sich der Geister der Vergangenheit zu erwehren, während draußen im Herbst 1989 der Eiserne Vorhang fällt. Nach einer Graphic Novel im Rotoskopieverfahren gedreht, greift der Animationsfilm aus der Sicht eines stillen Beobachters historische Ereignisse in der Region des Sudetenlands vom Dritten Reich bis in die 1980er-Jahre auf. Ein umsichtiger, ästhetisch bestechender Film, der eindrucksvoll verdeutlicht, dass die Wunden der Vergangenheit bis in die Gegenwart fortdauern. - Sehenswert (filmdienst) - Auszeichnungen: Tomás Lunák, Europäischer Filmpreis 2012, Bester Animationsfilm

Features:
Making Of | Specials zum Rotoskopie-Verfahren | Videoclip mit Filmsong | geschnittene Szenen | Audiokommentare

Genre:Animationsfilm
Regie:Lunak, Tomas
Hauptdarsteller:Daniel, Marek | Krobot, Miroslav | Ludvikova, Marie | Meliskova, Klara | Noha, Leos | Roden, Karel | Sedal, Jan | Svehlik, Alois | Trebl, Jiri | Voriskova, Tereza
Drehbuch:Rudis, Jaroslav
Produktionsland:Tschechische Republik | Deutschland
Medium:DVD
Sprachen:Deutsch (DVD) | Tschechisch (DVD)
Untertitel:Deutsch (DVD) | Englisch (DVD)
Bildformate:16:9
Audioformate:DD 5.1
Laufzeit:82 min
FSK:FSK 12
Verleihnr.:25964